Der griechisch-orthodoxe Karfreitag

Hast Du jemals griechisch-orthodoxes Ostern erlebt? In Griechenland ist Ostern das wichtigste Fest des Jahres mit vielen Traditionen, Bräuchen und besonderen Gerichten. In diesem Beitrag stellen wir Dir den griechischen Karfreitag vor.

Die Haupttradition des orthodoxen Karfreitags ist der Gottesdienst. Die Karfreitags-Liturgie stellt eine Prozession in der griechisch orthodoxen Kirche dar. Genau gesagt wird von der Leidensgeschichte Jesu und der Kreuzigung, die am Karfreitag geschehen ist, erzählt. Außerdem wird in griechisch-orthodoxen Kirchen das Grab Jesu nachgebildet. Dazu wird eine Nacht zuvor ein Tisch besonders aufwändig mit Blumen geschmückt. Der Tisch ist von einem Traghimmel überdacht, der ebenfalls mit schönen Blüten verziert wird. Diese Totenbahre symbolisiert das Grab (taphos = τάφος) von Jesus Christus (Ιησούς Χριστός). Auf griechisch wird das geschmückte Grab Epitaphios ἐπιτάφιος genannt.

CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=756885
CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=756885

Außerdem auf dem Blumengrab zu finden ist die Bibel, ein Grabtuch und eine Ikone. Am Karfreitag küssen Gläubige die Ikone und gehen in Kreuzform unterhalb des Tisches her. Am Abend des Karfreitag wird der Epitaphios dann durch den jeweiligen Ort getragen. Alle Gläubigen folgen ihm bzw. dem Priester. Zurück in der Kirche angekommen, halten die Träger den Epitaphios hoch, sodass alle Gläubigen unter ihm durch, in die Kirche gelangen und den heiligen Segen erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Anschluss wird noch der Leib Christi (Eucharistie) eingenommen. In der griechischen Orthodoxie nimmt diese Begrifflichkeit Gestalt an: Das Brot und der Wein welcher eingenommen wird sind nämlich ein Sinnbild für Leib und Blut Christi. In deutschen Kirchen wird dafür die Hostie eingenommen.

Am Karfreitag wird streng vegan gefastet! Wenn du mehr über das Fasten erfahren möchtest, klicke hier.