Basketball: Nationalsport in Griechenland

Bereits im antiken Griechenland wurde eine Art Basketball, die sogenannte „Ballschlacht“ ausgeübt. Ob nun als Spiel oder als Kampfübung – dieser Sport ist tausende Jahre alt. Heute ist Basketball (neben Fußball) in ganz Griechenland die beliebteste Sportart des Landes. Lest in unserem Beitrag warum wir Griechen in Basketball so erfolgreich sind und diesen Ballsport lieben!

Die allererste Basketballmeisterschaft Griechenlands wurde bereits in den Jahren 1927-1928 ausgetragen. 

Kurz zur Geschichte des Basketball

Berichten von amerikanischen Staatsangehörigen zufolge, die Mitglieder einer amerikanischen Jugendorganisation, der Y.M.C.A. (Young Men’s Christian Association) waren, kamen nach Thessaloniki um die amerikanischen Soldaten zu unterstützen. Sie kämpften an der Seite der Griechen während des Ersten Weltkriegs. Es wird angenommen, dass diese Amerikaner den Basketball nach Griechenland gebracht haben, da Basketball in den USA zu dieser Zeit bereits weit verbreitet und sehr beliebt war.

Das Bild aus dem YMCA Museum wurde im Geburtsjahr des Basketball in Thessaloniki, Griechenland aufgenommen. Anstelle eines Basketballkorbes, stellten die Männer einen polsterlosen Stuhl auf den Kopf und wollten trotz des Mangels an Infrastruktur in dieser Zeit. ihren geliebten Sport spielen.

Griechenland + Basketball = ?

Spätestens seit dem die griechische Nationalmannschaft die Europameisterschaft im Jahre 1987 gewonnen hat und sogar bei der Weltmeisterschaft das amerikanische Team besiegt hat, ist Basketball in ganz Griechenland populär. Wichtig zu wissen ist, dass Griechenland im Basketball zu den erfolgreichsten Nationen Europas gehört, denn sie haben zahlreiche Titel bei Europapokal-Wettbewerben der Ligen FIBA (Fédération Internationale de Basketball) und ULEB (Union des Ligues Européennes de Basketball) erreichen können. Besonders die Nachwuchsteams sind Griechenland gut gelungen, da sie es immer wieder schaffen, erfolgreiche Mannschaften zusammenzustellen und neue Spieler zu entdecken und zu fördern. Neben der Nationalmannschaft sind es also vor allem die Youngsters, die bisher bedeutende Siege verbuchen konnten.

Basketballkorb direkt am Meer auf der Insel Aegina, Griechenland

Griechenlands Basketball-Geschichte beginnt in Thessaloniki

Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands, hat an diesem Erfolg einen großen Anteil. Beim „CAN Thessaloniki“, dem Verein der jungen christlichen Männer (Χριστιανική Αδελφότητα Νέων Θεσσαλονίκης, kurz ΧΑΝΘ), einem Ableger des amerikanischen YMCA, hat die griechische Basketballgeschichte einst begonnen. Amerikanische Trainer des CAN hatten den künftigen Nationalsport der Griechen aus den USA mitgebracht. Dort hat auch Theodoros „Ted“ Rodopoulos mit zwölf Jahren angefangen Basketball zu spielen, obwohl er nur 1,70 Meter groß ist. Mittlerweile ist er ein alter Hase, und in der Szene weiß man was man an ihm hat. Denn Heute ist er Basketballtrainer, der schon tausende junge Spieler „Mit meiner ganzen Leidenschaft“, wie er es in einem Interview ausdrückt, gecoacht hat. Ted hat zu diesem Basketball-Erfolg also beigetragen. In einem Interview sagt er des Weiteren: „Der Erfolg beim Coaching hängt zuerst von deinem Einsatz ab. Du musst deine Arbeit jeden Tag mit Hingabe machen und den Spielern helfen besser zu werden…“

 „…Zweitens brauchst du Charisma. Das muss dir gegeben sein. Du musst erkennen können, was beim Spiel passiert und dann die Autorität besitzen es zu optimieren. Im Idealfall entsteht eine respektvolle Beziehung zwischen Coach und Spielern, die es den jungen Spielern erlaubt, die Anweisungen des Trainers so anzunehmen, dass sie von seiner Erfahrung profitieren.“

So hat Rodopoulos als Coach Saloniki mit nach vorne gebracht. Denn neben der Nationalmannschaft, sind es vor allem die Nachwuchsteams, die bisher bedeutende Erfolge verbuchen konnten.

Auch die Frauen hatten ihre erste Meisterschaft schon in den 60-er Jahren unter dem Namen Panellinio Protathlima (Πανελλήνιο Πρωτάθλημα) ausgetragen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Basketball gehört zu Griechenlands Kultur.

Der griechische Basketball ist seit der Europameisterschaft 1987, regelmäßig bei internationalen Großereignissen wie Europa- , Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen vertreten. Darauf kann man wirklich stolz sein, oder? ????


Bonus: Dokumentation über den ersten Basketball-Verein in Griechenland / Thessaloniki (auf griechischer Sprache)

Dieses Video stammt aus dem Basketballmuseum in Thessaloniki

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Griechischer Fußball: DU BIST GRIECHE Follower sind Fans von…

Kommentar verfassen