Giagia’s Tsoureki Rezept by DU BIST GRIECHE

Griechischer Tsoureki gr. = Τσουρέκι ein süßer Hefezopf aus Griechenland, der einen unverkennbaren Geschmack hat. Prinzipiell verbindet man Tsoureki mit dem griechisch-orthodoxen Osterfest. In Griechenland gibt des unser Lieblingsgebäck jedoch das ganze Jahr über zu kaufen. Wir finden, dass man Tsoureki mindestens 1 Mal im Jahr selber backen sollte – warum auch nicht Traditionen aufrecht erhalten? Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken und freuen uns über alle Tsourekibilder.

Zutaten Tsoureki Rezept:

Menge für zwei große oder drei bis vier kleine Zöpfe

1800 g Mehl
400 g Zucker
250 g Milch (lauwarm)
250 g Butter (geschmolzen)
200 ml Wasser (lauwarm)
8 Eier (Zimmertemperatur)
2 Bio Orangen
1 EL Vanilleextrakt
2 EL Mahlepi
20 g Mastixa (ca. 3 Stk)
1 Päckchen Trockenhefe

Zum Bepinseln
1 Ei
4 EL Wasser
4 EL Mandelblättchen

Tipp: Mahlepi und Mastixa findest Du z.B. beim griechischen Großhandel oder beim orientalischen Supermarkt.

Länglich geflochtener Tsoureki mit Mandeln

Zubereitung

Die Vorbereitung: Die oberste Schicht der Orangenschale reiben und den Saft beider Orangen auspressen. Mastixa und Mahlepi pulverklein zermahlen. Die Butter schmelzen, 250 g Milch und 200 ml Wasser erwärmen (lauwarm), die Eier rausstellen (denn sie brauchen Zimmertemperatur) und alle weiteren Zutaten bereitstellen.

Der Teig: Die lauwarme Milch und das Wasser mit der Trockenhefe in eine große Schüssel geben. Dann den Zucker, den Orangensaft, die Orangenschale, die Eier, 200 g der geschmolzenen Butter, den Vanille-Extrakt, die Mastixa sowie den Mahlepi hinzugeben und alles mit den Händen vermischen. Nun die Hälfte des Mehls hinzugeben und mit den Händen vermengen. Das restliche Mehl beigeben und in Knet-Bewegungen zu einem Teig verarbeiten. Ist der Teig kompakt geworden, so sollte er ca. 5 Minuten wiederholt vom Boden der Schüssel hin zur oberen Mitte geknetet werden. Zum Schluss wird der Rest der Butter (50g) hinzugegeben, dann wieder 5 Minuten kneten. Danach den Teig für 2-3 Stunden in einer großen verschließbaren Schüssel zugedeckt ruhen lassen.

Giagias Tipp: Eine Wärmflasche oder Heizdecke lässt den Teig zusätzlich wachsen.

So wird ein Tsoureki draus: Den aufgegangenen Hefeteig durchkneten, Arbeitsfläche und Tsoureki-Teig mit Mehl bestäuben. In Wunschmenge aufteilen und flechten. Die geflochtenen Tsoureki-Zöpfe für 30 Minuten auf 50° Grad (Ober- und Unterhitze) im Backofen ruhen lassen. Anschließend Zöpfe aus dem Ofen holen, mit dem Ei-Wasser-Gemisch bepinseln und mit den Mandeln dekorieren. Bei 170° Grad (je nach Backofen variiert die Backzeit) 40-50 Minuten backen. Bitte Bräunungsgrad der Zöpfe ab der 40. Minute beobachten und nach Wunschbräune kürzer oder länger backen.

Abkühlen lassen, aufschneiden, genießen!

DU BIST GRIECHE empfiehlt den Verzehr mit Nutella oder Merenda gr. = Μερέντα und einem kalten Glas Milch. 💙

Kommentar verfassen